Sitenews

09.10.2016

Heute geht es in die Stromschnellen Südamerikas, genauer gesagt zum Rio Iriri, welcher später in den grossen Rio Xingu mündet. In den Stromschnellen findet sich zwischen zwischen den Steinen eine Vielzahl an Arten. In diesem Fall sind es Hypomasticus julii , Moenkhausia heikoi und Baryancistrus xanthellus. Ausserdem haben wir euch ein Beipsiel für ein entsprechendes Biotop angehängt. In diesem Fall handelt es sich um die Nachbildung des Rio Xingu nahe Altamira mit den Welsarten L66 (Hypancistrus) und L67 (Pseudancistrus asurini), welche hier zusammen vorkommen.


Today we are diving into the rapids of South America, more precisely the Rio Iriri, which later flows into the great Rio Xingu. In the rapids there is a variety of species between the rocks. In this case, it is Hypomasticus julii, Moenkhausia heikoi and Baryancistrus xanthellus. In addition, we have attached to you an example for a corresponding biotope. In this case it is the reproduction of the Rio Xingu near Altamira with the plecos L66 (Hypancistrus) and L67 (Pseudancistrus asurini) which live here together.

Heute90
letzte Woche382
letzten Monat1797
Gesamtbesucher82760
Freitag, 18. August 2017 10:48

 Partner